Titelgrafik - Aktuell

"Das war meine Woche" - Freitagsmail

Freitag, 19.02.2016 - Freitagsmail - Die Woche 07/16 in Landtag und Wahlkreis - zurück

Die Landtagswoche begann für mich mit dem Besuch von Innenminister Stefan Studt bei der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei auf der Hubertushöhe in Eutin. Innenminister Studt hat sich einen ganzen Vormittag Zeit genommen, um am Unterricht der Polizeianwärterinnen und –anwärter teilzunehmen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Im Anschluss an das Gespräch ging es an die praktische Ausbildung: Anhand der Prüfungsaufgabe „Einbruchdiebstahl“ hatten zwei Zweierteams das theoretisch Erlernte in die Praxis umzusetzen, was sie trotz des umstehenden Trosses und vieler Medienvertreter einschließlich Fernsehkameras mit Bravour gemeistert haben!

Außerdem standen am Montag ein Pressegespräch mit den Lübecker Nachrichten und ein Gespräch mit der Bürgerinitiative zum Erhalt des Hauses des Gastes auf meinem Programm.

Der Dienstag gehörte wieder den Fraktionsgremien, abends kam die Kommunale Runde im Plenarsaal zur Flüchtlingspolitik und zur Inneren Sicherheit zusammen.

Über die Schwerpunkte der Landtagswoche selbst informiert Euch der Newsletter 02/16 der Landtagsfraktion.

Während der Landtagswoche habe ich mich über die Besuchergruppe von zwei Ausbildungsgruppen der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung gefreut. Die Gruppe konnte spannender Weise die gerade laufende Debatte zu Legalisierung von Cannabis verfolgen, was zu einem intensiven Gespräch im Anschluss führte.

Außerdem habe ich am Tourismuspolitischen Abend der Deutschen Seerederei Hotel Holding in Kiel teilgenommen.

Am Donnerstag habe ich am traditionellen Grünkohlessen des Aufklärungsbataillons 6 „Holstein“ und der Kameradschaft Aufklärungsbataillon 6 „Holstein“ teilgenommen.

Am morgigen Sonnabend bin ich wieder mit meinem Infostand auf dem Eutiner Wochenmarkt anzutreffen. Unterstützung bekomme ich dann von Wirtschaftsminister Reinhard Meyer, der nicht nur mit mir heißen Apfelpunsch ausschenken wird, sondern auch zu Gesprächen über die Zukunft des Tourismus in Eutin zur Verfügung steht.

Wegen der Vorbereitung auf die letzte Wahlkampfwoche werde ich am Sonntag nicht zum Grünkohlessen der SPD Ahrensbök fahren können. Ich wünsche Euch in Ahrensbök einen guten Appetit und werde an Eure gemütliche Runde denken!

 

Freitagsmail - Archiv 2015 

Freitagsmail - Archiv 2014

Freitagsmail - Archiv 2013

Freitagsmail - Archiv 2012

© pet2005-2016 | Letzte Änderung: