Titelgrafik - Aktuell

"Frauen an den Brand-Herd"

19.06.2009 - - zurück

SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch und Sandra Redmann unterstützen Kampagne des Landesfeuerwehrverbandes: "Frauen an den Brand-Herd"

"Frauen an den Brand-Herd" – unter dieser Überschrift wirbt der Landesfeuerwehrverband seit langem vor allem um weibliche Mitglieder.

Frauen zu motivieren, sich aktiv in den freiwilligen Feuerwehren im Lande zu engagieren, ist das Ziel der Kampagne. Dazu fährt seit dieser Woche ein Linienbus der Autokraft mit der Werbebotschaft der Feuerwehren durchs Land.

Anlässlich eines parlamentarischen Abends im Jugendfeuerwehrzentrum in Rendsburg durften die Abgeordneten des schleswig-holsteinischen Landtags als erste mit diesem Bus fahren.

Sandra Redmann: "Mädchen sind fix, zuverlässig und behalten in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf. Also genau richtig für die wichtig Arbeit in der Feuerwehr."

Regina Poersch ergänzt: "Frauen sind Katastrophen – gewachsen. Auch dieser Slogan macht darauf aufmerksam, dass Frauen unverzichtbar in den Feuerwehren sind. Zusammen leisten Männer und Frauen einen unbezahlbaren ehrenamtlichen Dienst an der Gesellschaft.!"

© pet2005-2009 | Letzte Änderung:

MdL Redmann und Poersch zum vergrössern anklicken
"Du passt ins Team" - MdL Redmann und Poersch

Den beiden ostholsteinischen Abgeordneten gefiel besonders das Motiv "Du passt ins Team", was auf dem Foto deutlich zu sehen ist.  

Foto: Holger Bauer