Titelgrafik - Aktuell
Pressemitteilungen Archiv 2007

17.12.2007 — Pressemitteilung

Gemeinsamer Jahresbericht 2007 der MdL Regina Poersch und Sandra Redmann

Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten des Kreises Ostholstein haben einen gemeinsamen Jahresbericht über ihre Arbeit im Landtag 2007 abgegeben.

12.07.2007 — Pressemitteilung

Regina Poersch und Herlich Marie Todsen-Reese unterstützen Kampagne „Der richtige Standpunkt: Gegen Gewalt"

Auftakt der Standpunkte-Kampagne im Landeshaus

Schlagen ist kein Argument Der Notruf für Frauen und Mädchen Ostholstein e. V. mit Beratungsstellen in Eutin und Neustadt luden in dieser Woche "Ihre" Landtagsabgeordneten zu einem "Fotoshooting" ein.

24.06.2007 — Pressemitteilung Verein Hof Klostersee e.V.

Wette FÖJ gegen MdL

„Wetten dass…
... Sie es nicht schaffen, einen Tag die Tätigkeiten eines FÖJ’lers/einer FÖJ’lerin in dessen/deren Einsatzstelle zu übernehmen?"

So lautete die Wettaufforderung der Teilnehmer des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) an die Landtagsabgeordneten in Kiel. Mindestens 23 Abgeordnete mussten an der Wette teilnehmen, damit der Landtag die Wette gewinnt.

03.06.2007 — Pressemitteilung

Fehmarn-Schule ist Vorreiter für längeres gemeinsames Lernen

„Ich freue mich sehr, dass die Gemeinschaftsschule Fehmarn zu den Vorreitern im Land gehört. Denn mit dem Start der Gemeinschaftsschulen beginnt eine neue Ära in unserem Bildungssystem“, erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch aus Eutin. Die Gemeinschaftsschule Fehmarn gehört zu den ersten sieben Gemeinschaftsschulen in Schleswig-Holstein, die zum Schuljahr 2007/2008 ihre Arbeit aufnehmen.

27.04.2007 — Pressemitteilung

Gemeinschaftsschule und Regionalschule sind gleichwertig, es gibt keine "Angebotsschule"

Die Eutiner SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch stellt klar: "Es gibt keine Unterscheidung zwischen "Regelschulen" und "Angebotsschulen". Jede Schulart ist gleichwertig." Nach dem neuen Schulgesetz wird es ab dem Schuljahr 2010/11 nur noch drei Schularten der Sekundarstufe I geben:
Regionalschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien.

19.03.2007 — Pressemitteilung

Die Präsentation des Urlaubslands Schleswig-Holstein ist rundum gelungen.

Regina Poersch (SPD) zieht positives Fazit der Tourismusbörse in Berlin

21.02.2007 — Pressemitteilung

21. Tagung des Schleswig-Holsteinischen Landtages  in der 16. Wahlperiode vom 21. – 23. März 2007
TOP 22 - Rahmenbedingungen für Windenergie überarbeiten (Drucksache 16/1223pdf-logo externer Link, öffnet neues Fenster)

Unterschiedliche Belange und Interessen abwägen

„Windstrom für Fehmarn ein Millionengeschäft“, so titelten die Lübecker Nachrichten am 11. Januar, wenige Tage vor dem Startschuss des „repowerten“ Windparks auf der
Insel. Welche Kommune hätte nicht auch gern Anteil an diesem Steuerkuchen?

Und: Müsste Windenergie nicht endlich auf ungeteilte Zustimmung stoßen? So einfach ist das leider nicht.

16.02.2007 — Pressemitteilung

Für Ostholstein Nutzen aus der Neuausrichtung des schleswig-holsteinischen Tourismus ziehen

"Im Handlungskonzept der Landesregierung für die Neuausrichtung des Tourismus in Schleswig-Holstein steht viel Wahres und Gutes. Wir müssen jetzt den Nutzen für Ostholstein daraus ziehen." Das ist das Fazit der Eutiner SPD-Landtagsabgeordneten Regina Poersch

16.02.2007 — Pressemitteilung

Regina Poersch zu Besuch bei der AWO-Schuldnerberatung:

Schuldnerberatung ist mehr als Schuldentilgung

01.01.2007 — Pressemitteilung

Gemeinsamer Jahresbericht 2006 der MdL Regina Poersch und Sandra Redmann

Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten des Kreises Ostholstein haben einen gemeinsamen Jahresbericht über ihre Arbeit im Landtag 2006 abgegeben.

Maeve Reichel, Regina Poersch, Herlich Marie Todsen-Reese und Claudia Wolf
Notruf für Frauen und Mädchen Ostholstein e. V

Das Foto zeigt v. l. n. r. Maeve Reichel, Regina Poersch, Herlich Marie Todsen-Reese und Claudia Wolf