Titelgrafik - Aktuell
Pressemitteilungen 2011

16.12.2011 — Pressemitteilungen

Aktiver Adventskalender - 24 Stollen für 24 starke Menschen.

Der Adventskalender im Blog der SPD Landtagsfraktion hatte am 16. Dezember die Mitarbeiter der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte im Mittelpunkt:

14.12.2011 — Pressemitteilungen

Denkmalschutz-Beseitigungs-Gesetz schadet dem kulturellen Erbe Eutins

SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch zum Beschluss der CDU zum Denkmalschuzgesetz:

Ohne ernsthaft auf die deutliche und zum Teil vernichtende Kritik aller Fachleute – darunter auch die Bürgergemeinschaft Eutin - in der mündlichen Anhörung einzugehen, hat die CDU-FDP-Mehrheit im Landtag das neue Denkmalschutzgesetz beschlossen.

26.11.2011 — Pressemitteilungen

Besorgt als Landespolitikerin, erleichtert als Eutinerin.

SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch zu den heute bekannt gegebenen Bundeswehrstandortentscheidungen des Bundesverteidigungsministers:

Wenn von bisher rund 26.000 Dienstposten zukünftig nur noch 15.300 in Schleswig-Holstein vorgehalten werden, wird dies nicht spurlos an unserem Land vorübergehen.

25.08.2011 — Pressemitteilungen

Breite Übereinstimmung im Landtag zur Wasserstraßen-Infrastruktur

Zur Debatte um Nord-Ostsee-Kanal und Elbvertiefung erklärt die wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Regina Poersch:

15.07.2011 — Pressemitteilungen

500 000 Euro Landesgeld für die TASH – wahrlich kein Grund zum Jubel!

Die gestrige (14.07.2011) Entscheidung von Wirtschaftsminister de Jager, die Tourismusagentur des Landes (TASH) zukünftig nur noch mit 500 000 EUR jährlich zu fördern ist aus Sicht der Eutiner SPD-Landtagsabgeordneten Regina Poersch, zugleich wirtschafts- und tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, kein Grund zum Jubel. Sie erklärt:

25.05.2011 — Pressemitteilungen

Pflegepraktikum im St.-Elisabeth-Krankenhaus in Eutin

Wie sieht der Alltag von Pflegekräften aus? Wo sehen sie vordringliche Probleme bei der Betreuung, wie empfinden sie ihre berufliche Belastung? Darüber wollte sich SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch eingehend informieren und hat deshalb einen Vormittag lang hinter die Kulissen des Eutiner St.-Elisabeth-Krankenhauses geschaut.

10.03.2011 — Pressemitteilungen

Neue Eutiner Festspiele können durchstarten – toi, toi, toi!!

Zum Beschluss des Finanz- und des Bildungsausschusses über eine Zuwendung für die Eutiner Festspiele erklärt die Ostholsteiner SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch:

10.03.2011 — Pressemitteilungen

Ausstieg aus dem Ausstieg: Endlich ist die Regierung aufgewacht!

Zu den Berichten, dass die Landesregierung die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) nun doch erhalten möchte, erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Regina Poersch:

14.01.2011 — Pressemitteilungen

Echte Lehren aus Dioxinskandal ziehen!

Der Skandal um dioxinverseuchte Futter- und Lebensmittel ist da. Grund für die SPD-Landtagsfraktion, zur Januartagung des Schleswig-Holsteinischen Landtags konkrete Maßnahmen vorzuschlagen und einzufordern, mit denen unsere Lebensmittelkette vor Schadstoffen geschützt wird. Unterstützt wird dieser Antrag bereits von den Fraktionen des SSW und der „Linken“.

Archiv 2010 — Pressemitteilung

Pressemitteilungen des Jahres 2010

Archiv 2009 — Pressemitteilung

Pressemitteilungen des Jahres 2009

Archiv 2008 — Pressemitteilung

Pressemitteilungen des Jahres 2008

Archiv 2007 — Pressemitteilung

Pressemitteilungen des Jahres 2007

Archiv 2006 — Pressemitteilung

Pressemitteilungen des Jahres 2006

Archiv 2005 — Pressemitteilung

Pressemitteilungen des Jahres 2005

© pet2005-2009 | Letzte Änderung:

Regina Poersch, Bettina Hagedorn, Lars Winter, Sandra Redmann
Ostholsteiner Kandidaten für die Wahlen am 27.09.2009

Regina Poersch, Bettina Hagedorn, Lars Winter und Sandra Redmann sind die Kandidatinnen und der Kandidat für die Landtagswahl und die Bundestagswahl am 29. September 2009, die von der SPD-Ostholstein ins Rennen geschickt werden.

Regina Poersch, Olaf Schulze und Anette Langner
Regina Poersch, Olaf Schulze und Anette Langner

Die Landtagsabgeordneten Regina Poersch, Olaf Schulze und Anette Langner vertraten die Landtagsfraktion auf dem SPD-Neumitgliederkonvent im Dezember 2008 im Kieler Schloss

Regina Poersch (SPD) zu Besuch bei der AWO-Schuldnerberatung:
Regina Poersch zu Besuch bei der AWO-Schuldnerberatung:

"Schuldnerberatung ist mehr als Schuldentilgung und leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur Eigenverantwortlichkeit und zum verantwortlichen Umgang mit Geld. Es wäre schön, wenn insbesondere Schulen das Präventionsangebot der AWO-Schuldnerberatung stärker nachfragten"

Artikel lesen